elōs TECHNOLOGIE

Die Revolutionäre elōs Technologie: Sicherere, effektivere Behandlungen
elōs Technologie – Hintergrundinformationen

Ästhetische Behandlungen werden heute mehr nachgefragt denn je. Sowohl männliche, als auch weibliche Patienten suchen aktiv nach sicheren und effektiven Behandlungslösungen für ihre kosmetischen Wünsche. Der Grad von Beliebigkeit und Austauschbarkeit ist bei Anti-Aging-Behandlungen ohne Beispiel. Dabei gibt es eine Vielzahl an Techniken und energiebasierten Methoden, um die Masse kosmetischer Indikationen zu bedienen, darunter Falten und Fältchen, Hyperpigmentierung, Altersflecken, Epheliden, Melasma, Telangiektasien, diffuse fleckige Hautrötungen, vergrößerte Poren, ungleichmäßige Hautstruktur sowie Cellulite, Reduzierung des Körperumfangs oder Haarentfernung.

Der elōs Wirkmechanismus

Intrinsische und insbesondere extrinsische Alterungsprozesse sind gleichermaßen verantwortlich für die zahlreichen Zeichen der Hautalterung. Die wiederum zeigt sich unter anderem durch das Auftreten von Falten und Fältchen, schlaffer Haut, ungleichmäßiger Hautstruktur, Altersflecken, Depigmetierung und vergrößerten Poren. Viele dieser dermalen Merkmale entstehen durch die im Verlauf der Alterung stetig abnehmende Produktion von Kollagen und elastischem Gewebe sowie struktureller Veränderungen im Aufbau der Kollagenfasern, was letztlich zu einer Verdünnung der Unterhaut führt.

elōs TECHNOLOGIE GLOSSAR

Ablation
8500
17
Absorption
8501
42
Acne Vulgaris
8503
9
Aknenarben
8502
51
Bipolare Radiofrequenz (RF)
8511
81
Chromophor
8519
72
Denaturieren
8546
12
Dermis
8547
20
Dermis Netzschicht
8659
7
Elastin
8560
12
elōs Technology (electo-optical synergy)
8562
17
Energiefluenz
8569
46
Epidermis
8571
17
Gerinnung
8522
27
Kollagen
8523
6
Neoelastogenesis
8605
3
Neokollagenese
8604
9
Optical Energy
8613
3
Postentzündliche Pigmentierung
8618
25
Pulse
8621
7
Radiofrequenz (RF)
8656
68
Radiofrequenz/Hochfrequenz (RF)
8655
93
Rote Dehnungsstreifen
8673
24
Schwangerschaftsstreifen
8672
26
Selektive Photothermolyse
8668
24
Striae Albae
8671
19
Sublative Radiofrequency Treatment
8674
7
Ablation
Abtragen von Material oder Gewebe von der Oberfläche eines Objektes durch Verdampfung.
Absorption
Absorption ist die Umwandlung von Strahlungsenergie, durch Interaktion mit Materie, in eine andre Form von Energie (üblicherweise Wärme).
Acne Vulgaris
A common dermatological disorder that predominantly affects teenagers, but can also affect pre-adolescents and post-teen individuals.
Aknenarben
Eine Hauterscheinung als Resultat des Akne Heilungsprozesses.
Bipolare Radiofrequenz (RF)
Radiofrequenzenergie (Hochfrequenzenergie), die mittels zweier Elektroden auf eine Zielstruktur übertragen wird. In diesem Fall zirkuliert der elektrische Kreislauf zwischen den beiden eingesetzten Elektroden und ermöglicht so die Kontrolle über die Menge der eingesetzten Energie und die Tiefe der Penetration.
Chromophor
Als Chromophor wird jener Anteil eines Pigments bezeichnet, der Licht in einer bestimmten Wellenlänge absorbiert und damit dessen Farbigkeit erst möglich macht.
Denaturieren
Das Zerstören der charakteristischen Eigenschaften eines Proteins (z.B. Kollagen oder Elastin) durch Hitze.
Dermis
Eine dicke Schicht von Bindegewebe unter der oberen Hautschicht. Sie dient der Verankerung und der Ernährung der gefäßfreien Epidermis (Oberhaut).
Dermis Netzschicht
Die untere Schicht der Dermis. Sie befindet sich unter der Papillarschicht, besteht aus dichtem, unregelmäßigem Bindegewebe und weist dicht gebündelte Kollagenfasern auf. Hier findet man die meisten elastischen Fasern in der Dermis.
Elastin
Ein Protein im Bindegewebe, das elastische Eigenschaften hat und so vielen Gewebestrukturen im Körper ermöglicht ihre Form zurückzuerhalten, nachdem sie gestreckt oder zusammengezogen wurden. Elastin hilft der Haut in Ihre ursprüngliche Form zurückzugewinnen, nachdem sie z.B. eingedrückt oder gezwickt wurde.
elōs Technology (electo-optical synergy)
A revolutionary step forward in the practice of aesthetic medicine. elōs enables a safer and deeper penetrating combination of optical (laser or pulsed light) and radio frequency energies.
Energiefluenz
Die Energie in Licht wird in Joule (J) ausgedrückt. Die Energiefluenz bestimmt die Menge an Lasernergie in einem einzelnen Laserpuls und wird ausgedrückt in Joules/cm2.
Epidermis
Der oberste Teil der mehrschichtigen Haut (Oberhaut).
Gerinnung
Eine durch chemische Reaktionen herbeigeführte Änderung des Aggregatzustandes (gasförmig - flüssig - Gel artig - fest).
Kollagen
Kollagen ist das häufigst vorkommende Protein im menschlichen Körper. Es ist ein wesentlicher organischer Bestandteil des Bindegewebes und der Haut. Es wird gerne beschrieben als die Substanz, die den Körper zusammenhält und findet sich z.B. in Knochen, Muskeln, Haut und Sehen. Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure sind die Grundbausteine der Haut.
Neoelastogenesis
Creation and inducement of new elastin within connective tissue, similar to the process of neocollagenesis.
Neokollagenese
Stimulation und Produktion neuen Kollagens in der Haut. Nur mit Profound kann die Echtzeit Temperatur unter der Haut überwacht und so das optimale thermische Profil geschaffen werden, um Kollagen in der Dermis (Lederhaut) partiell zu denaturieren. Partiell denaturiertes Kollagen heilt schneller als völlig denaturiertes Kollagen. Während dieses Heilungsprozesses wird neues Kollagen aufgebaut und so entsteht sichtbar glattere und straffere Haut.
Optical Energy
Light or laser energy that can be delivered to a target tissue and is converted to thermal energy for therapeutic purposes.
Postentzündliche Pigmentierung
Verdunklung der Hautpigmente durch erhöhte Melanin Werte, wie sie üblicherweise beim Heilungsprozess nach der Behandlung von dunklere Hauttypen auftreten können.
Pulse
Ein Puls ist die kurze Zeitspanne, in der ein Laserstrahl mit einer Zielstruktur auf der Haut interagiert (üblicherweise angegeben in Millisekunden, Nanosekunden und aktuell Picosekunden). Typischerweise - wenn ein Laser im Einzelpulsmodus arbeitet - wird ein einzelner Puls immer dann abgegeben, wenn der Auslöser des Lasers betätigt wird.
Radiofrequenz (RF)
Als Radiofrequenz (RF) wird eine Oszillationsrate in der Bandbreite von 3 kHz bis 300 GHz bezeichnet, die damit der Frequenz von Radiowellen und alternativen Strömen entspricht, die Radiosignale übermitteln. RF bezieht sich normalerweise auf elektrische vs. mechanische Schwingungen, obwohl auch mechanische RF Systeme existieren.
Radiofrequenz/Hochfrequenz (RF)
Ein Frequenzbereich elektromagnetischer Strahlung in der Bandbreite, in der auch terrestrische Radiosignale gesendet werden. Er reicht von 3 Kilohertz bis 300 Gigahertz.
Rote Dehnungsstreifen
Rötlich erscheinende Dehnungsstreifen, hervorgerufen durch durchscheinende Blutgefäße.
Schwangerschaftsstreifen
Als Schwangerschaftsstreifen oder Dehnungsstreifen werden Bereiche der Haut bezeichnet, die wie Riefen, Striemen oder Linien aussehen. Sie erscheinen zunächst als rötliche oder violette Streifen, bleichen später oft in blassere Kontrasttöne aus.
Selektive Photothermolyse
Ein Konzept zur Lokalisierung thermischer Verletzungen an einer bestimmten Zielstruktur, mit Hilfe ihrer Absorptionseigenschaften, der eingesetzten Wellenlänge des Lichts, der Pulsdauer und der Menge an abgegebener Energie.
Striae Albae
Chronisches Stadium, charakterisiert durch weiße oder hyperpigmentierte, atrophische Dehnungsstreifen.
Sublative Radiofrequency Treatment
A process by which thermal wounds are created in a nonhomogeneous fractional form in the upper dermis. In the case of Sublative RF treatment, fractional bipolar RF energy is delivered via a matrix of electrodes.
elōs TECHNOLOGIE - KLINISCHE STUDIEN
29.07.2016
A Fractional Bipolar Radiofrequency Device Combined with a Bipolar Radiofrequency and Infrared Light Treatment for Improvement in Facial Wrinkles and Overall Skin Tone and Texture.
01.06.2016
Clinical evaluation of the efficacy and safety of combined bipolar radiofrequency and optical energies vs. optical energy alone for the treatment of pigmented lesions and photo-damage in aging hands.
21.04.2016
Successful removal of freckles with the bipolar radiofrequency and optical energy.
01.02.2016
High versus moderate energy use of bipolar fractional radiofrequency in the treatment of acne scars: a split-face double-blinded randomized control trial pilot study.
30.01.2016
Minimal energy eMatrix treatment combined with elure application for an expedited response in the treatment of hyperpigmentation and overall facial skin rejuvenation: A case report series.
12.01.2016
Fractionated bipolar radiofrequency and bipolar radiofrequency potentiated by infrared light for treating striae: A prospective randomized, comparative trial with objective evaluation.
elōs TECHNOLOGIE ERGEBNISSE
triniti Plus Behandlung
Vorher
Nach 3 Behandlungen
Fotos: Ruthie Amir, MD
Sublative Aknebehandlung
Vorher
Nach 2 Behandlungen
Fotos: Stephen Bassett, MD
elōs Beinvenen Behandlung
Vorher
1 Monat nach 3 Behandlungen
Fotos: Cyrus Chess, MD
Sublative Aknebehandlung
Vorher
Nachher
elōs Aknebehandlung
Vorher
1 Monat nach 5 Behandlungen
Fotos: Tess Mauricio, MD
Sublative Aknebehandlung
Vorher
Nachher
Sublative Striae Behandlung
Vorher
Nach 3 Behandlungen
Fotos: TSAI, MD
elōs pigmentierte Läsionen Behandlung
Vorher
Nach einer Behandlung
Fotos: CMC Medical Center
Motif IR Behandlung
Vorher
Nach der Behandlung
Fotos: John Shieh, MD
Sublime Treatment
Vorher
Nach 2 Behandlungen
Fotos: Ruthie Amir, MD
elōs Diode Haarentfernung
Vorher
Nach 4 Behandlungen
Fotos: Ruthie Amir, MD
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

WERDEN SIE PARTNERIHRE KLINIK LISTEN!

SYNERON CANDELA VORTEIL

PARTNER STATT NUR LÖSUNGEN

>

Premium Unterstützung

> EIGENVERMARKTUNG

> PRODUKTSCHULUNGEN

> SERVICE UNTERSTÜTZUNG

Financing A-Z

> FINANZIERUNGS OPTIONEN

> GEBRAUCHTGERÄTE

> UPRGADES & INZAHLUNGNAHME

advantage image
ERSTELLEN
SUCCESS

Erweitern Sie Ihre Praxis
Kontaktieren Sie uns & erfahren Sie mehr!

KONTAKT
PATIENTEN